Kastenfenster

1/6
1/3

Kastenfenster sind zweischalige Bauelemente mit parallelen Fensterflügeln...

Was sind Kastenfenster? Kastenfenster zählen zu den Doppelfenstern. Zwei Eigenständige Fenster werden verbunden und in das Mauerwerk eingesetzt, der Raum zwischen den beiden Fenstern kann ein fester Verbund der Fenster sein oder vom Mauerwerk gebildet werden.

Kastenfenster sind zweischalige Konstruktionen, die aus zwei hintereinanderliegenden Fensterflügeln bestehen. Der innere Flügel ist heute in der Regel isolierverglast. Die aufwändigen Fensterkonstruktionen werden vorwiegend in Fassaden eingesetzt, die hohen Außengeräuschpegeln ausgesetzt sind. Im Flügelzwischenraum angeordneter Sonnenschutz und natürlich durchströmte Zwischenräume sind Entwicklungen, die das Kastenfenster zum Vorläufer der heutigen Doppelfassaden machten.